Alternative Therapien und Medikamente

Derzeit gibt es nur wenige Studien, die auf die Wirksamkeit von komplementären und alternativen Therapien und Medikamenten hinweisen. Eine Studie verglich Datenbankproben verschiedener alternativer Therapien und Medikamente wie Akupunktur, Ginseng, Maca und Yohimbin.

Die Studie zeigte an, dass es einige Hinweise darauf gibt, dass Ginseng und Yohimbin einige Vorteile für ED bieten können. Es gibt jedoch keine ausreichenden Beweise dafür, dass entweder Akupunktur oder Maca einen positiven Einfluss auf die ED haben.

Placebo-Effekt?

Es hat einige Studien gegeben, zum vorzuschlagen, dass ein Placeboeffekt, der ED verbessert, für einige Männer arbeiten kann. Eine Studie ergab, dass Männer, die eine orale Placebo-Pille einnahmen, eine ebenso große Verbesserung der ED-Symptome aufwiesen wie Männer, die tatsächlich Medikamente zur Verbesserung der ED einnahmen. Umgekehrt sahen Männer, denen therapeutische Vorschläge zur Verbesserung der ED gegeben wurden, keine Anzeichen einer Symptomverbesserung.

Medizinische Behandlungen

Einige der häufigsten medizinischen Behandlungen für ED sind verschreibungspflichtige Medikamente, die auf die Problemzone abzielen und den Blutfluss zum Penis erhöhen.

Häufig verordnete Medikamente sind Viagra, Cialis, Levitra und Vardenafil. Ein Arzt ist die beste Person, um über mögliche Nebenwirkungen, Behandlung und Nutzen der verfügbaren Medikamente zu sprechen. Wenn ein Arzt denkt, dass die Medikamente eines Mannes die ED verursachen, kann er die Medikamente ändern.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s